Bayerische Kurzbahnmeisterschaften

/Bayerische Kurzbahnmeisterschaften

Bayerische Kurzbahnmeisterschaften

  • Nürnberg, 19. – 20.10.2019

Trotz der Umbildung der Leistungsgruppen und der Beendigung der aktiven Karriere einiger der Top-Leistungsträger im Verein, konnte die SSG Neptun Germering dennoch starke 11 Teilnehmer*innen zu den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften nach Nürnberg entsenden. Da dieser Wettkampf in der Wertung nicht nach Jahrgängen, sondern altersoffen geschwommen wird, ist es bereits schon ein Erfolg, wenn man sich hierfür qualifiziert, besonders natürlich schon im jüngeren Alter.

Das Glanzstück für Neptun konnte diesmal Luis Obermayer (Jahrgang 2003) abliefern. Mit einer Vorlaufzeit von 2:33,61 Minuten über die 200 Meter Brust schwamm er sich mit einem elften Platz in das B-Finale, wo er mit 2:33,10 Minuten seine zuvor geschwommene neue Bestzeit nochmals toppte und sich auf Rang Zwei seines Finallaufs schwamm.

Doch nicht nur er, alle 11 Jugendlichen schwammen mit viel Elan und zeigten Bestleistungen. So konnte das Team zum Schluss bei 29 Starts sagenhafte 19 neue persönliche Bestzeiten vorweisen. Auch als Gemeinschaft waren Maia David, Alessia Tammaro, Claudia Dobmeier, Florian Dobmeier, Johannes Sedlmayer, Niklas Fink, Florian Golda, Luis Obermayer, Benedikt Waechter, Johannes Mais und Lukas Mais ein echtes Vorzeige-Team. Jeder Start wurde von allen in der Mannschaft begeistert angefeuert und die Klasse-Leistungen von allen gewürdigt.

Diese gute Stimmung schwappte natürlich auch auf die betreuenden Trainer Karina Sommer und Marcus Rips über, so dass sie sich diesmal nicht nur über Bestzeiten, sondern auch den guten Teamgeist freuen konnten.

Ganz besonders kam dies natürlich dann in den beiden Staffeln zum Tragen. Auch wenn hier das junge Germeringer Team nicht in die vorderen Ränge schwimmen konnte, so gaben doch alle mehr als ihr Bestes und die Freunde am Beckenrand nicht minder bei der Anfeuerung. Mit 1:50,53 Minuten in der 4*50 Meter Freistil Mixed-Staffel und 2:03,82 Minuten in der 4*50 Meter Lagen Mixed-Staffel wurden durchaus gute Zeiten vorgelegt.

Von | 2019-11-01T17:21:30+01:00 22. Okt 2019|